Weiterführende Schule


Weiterführende Schule (Alter 12-16 Jahre)

maryward60

In dieser Etappe zwischen 12 und 16 Jahren integriert der Schüler neues Wissen in das bereits angeeignete, assimiliert die immer abstrakter werdenden Konzepte und drückt diese auch mündlich und schriftlich aus.

Dies ist eine Zeit der Veränderungen, der Schritt in die Jugendzeit, der Persönlichkeitsformung. Es entwickeln sich Verhaltensweisen und Fähigkeiten, die zu persönlicher und kognitiver  Reife führen, zu Selbstkontrolle und Reflexionsvermögen bei anstehenden Entscheidungen.

In der Mary Ward Schule werden unsere Schüler individuell begleitet, damit sie einen Reifegrad erlangen, der Ihnen erlaubt, nach und nach Verantwortung sowohl auf akademischer  als auch auf sozialer und persönlicher Ebene zu übernehmen.

Wir möchten, dass die Schüler ein Bewusstsein dafür entwickeln, den Moment zu leben und dass sie aus ihren Fehlern lernen. Wir helfen ihnen dabei, mehr Selbstsicherheit zu erlangen und ihre Gefühle zu kontrollieren.

All diese Aspekte werden in einem gesunden Umfeld innerhalb und ausserhalb der Klasse gestärkt. Der Gruppenzusammenhalt wie auch die Aufnahmebereitschaft und die individuellen Fähigkeiten in der Gruppe spielen eine wichtige Rolle.

Ein anderer wesentlicher Punkt ist das Erlernen von Fremdsprachen: Deutsch (am Ende der ESO werden die Schüler auf das B1 Examen vorbereitet) und Englisch (am Ende der ESO werden die Schüler auf das B1 und B2 Examen vorbereitet). Neue Schüler können Englisch als erste Fremdsprache wählen und an Anfängerklassen Deutsch teilnehmen.

Um die Sprachfähigkeit in beiden Sprachen (englisch/deutsch) zu verbessern und zu vertiefen arbeiten wir mit muttersprachlichen Assistenten zusammen, die in Absprache mit dem jeweiligen Lehrer in kleinen Gruppen (3-5 Schüler) mündlichen Unterricht erteilen.

In der 3ESO und 4ESO besteht die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch in Zusammenarbeit mit den Mary Ward Schulen in Mainz und Augsburg teilzunehmen.

Der Studienplan ist darauf ausgerichtet,  Kompetenzen zu stärken und unser oberstes Ziel ist es, dass unsere Schüler die notwendigen Voraussetzungen erlangen, um die Welt zu verstehen und zu Menschen zu werden, die aktiv und mit kritischem Blick in einer sich ständig verändernden Welt Einfluss nehmen.

Das Ziel unserer Pädagogik ist es, das Interesse der Schüler für folgende Lernaspekte zu wecken wie z.B.: Recherchen, Wissenserweiterung, Dialogführung, Erfahrungsaustausch, Erläuterungen von Standpunkten, Teamarbeit, Motivation und Koordination innerhalb eines gemeinsamen Projektes.

Kompetenzstärkung bezieht auch mit ein,  jetzt und in der Zukunft jederzeit bereit dafür zu sein, zu lernen.

Wir ermöglichen  unseren Schülern, an Aktivitäten für wohltätige Zwecke teilzunehmen und so ein Gefühl für die auf dieser Welt existierenden Lebensformen zu entwickeln.

 

DEUTSCH

An unserer Schule ist Deutsch erste Fremdsprache. Die neu hinzugekommenen Schüler ohne Deutschkenntnisse haben ab der  1ESO Englisch als erste Fremdsprache und Deutsch als zweite Fremdsprache. Aus diesem Grund bieten wir für Schüler ohne Vorkenntnisse Einstiegskurse in die deutsche Sprache an, die in der 4ESO mit dem Niveau A1 abschliessen.
Um mehr Sicherheit im mündlichen Ausdruck zu erlangen, gibt es für die Klassen 3º bis 4ESO jeweils 2 Wochenstunden Konversationsklassen in kleinen Gruppen mit einem muttersprachlichen Assistenten.
Ab der 3ESO haben die Schüler die Möglichkeit, sich auf das B1 Examen des Goethe Instituts vorzubereiten.
In Zusammenarbeit mit deutschen Schulen findet alljährlich ein Schüleraustausch in der 3ESO und 4ESO statt. Auf diese Weise verbessern die Schüler ihre Fremdsprachenkenntnisse und lernen so eine Kultur ausserhalb ihres Umfeldes kennen.
Mit dem Sprachniveau, das die Schüler am Ende der 4ESO erlangt haben, können sie im Abitur sowohl Englisch als auch Deutsch als erste Fremdsprache wählen.
 Link

ENGLISCH

Unsere Schüler lernen  von der 5º bis zur 4ESO Englisch als zweite Fremdsprache. Die erlernten Deutschkenntnisse erleichtern ein schnelles Erlernen der zweiten Fremdsprache. In den Klassen 1ESO bis 3ESO werden intern das KET und PET Examen geschrieben. Das Englischniveau in den CB Prüfungen der 4ESO – Tests vom Kultusministerium, die von externen Prüfern korrigiert werden – liegt in der Regel über dem Durchschnitt verglichen mit anderen vergleichbaren Schulen.  
Jede Klasse erhält 2 Wochenstunden Konversationsunterricht mit einem einheimischen Assistenten jeweils in kleinen Gruppen von 3-5 Schülern.
Die jährlich stattfindende Projektwoche ausserhalb der Schule findet für die Schüler der 1ESO und der 2ESO in englischer Sprache statt.

AUSFLÜGE

Die kulturellen Ausflüge und andere ausserschulische  Aktivitäten, die während des Schuljahres stattfinden dienen zur Ergänzung des bereits erlernten. Das Thema wird in der Klasse erarbeitet  und gemeinsam mit Lehrern und Klassenkameraden wird dieses im ausserschulischen Umfeld  vertieft.

sortideseso

PROJEKT “WIR LESEN”

Dieses Projekt besteht seit vielen Jahren, es beginnt im Kindergarten und wird bis zur 4ESO fortgeführt.  Auf diese Weise möchten wir das Interesse für Literatur wecken und unsere Erfahrung zeigt, dass die Schüler die tägliche Lesezeit in ihrem Lieblingsbuch sehr geniessen.

NEUE TECHNOLOGIEN

Die mit digitalen Bildschirmen ausgestatteten Klassen und der Gebrauch von Computern und Programmen wie Mydocumenta oder Matheutikos helfen den Schülern der ESO, mit diesen Medien umzugehen, zu recherchieren und kritisch und kreativ zu sein. Im Portfolio Mydocumenta werden alle bereits vom Schüler beendeten Projekte zusammengeführt und sind einsehbar. Auf diese Weise kann man gut die Weiterentwicklung des Schülers verfolgen.

ROBOTIK

Für die Schüler der 3ESO ist Robotik Teil des Faches Technologie. Die Teilnahme an der FLL (First Lego League) sieht vor, einen Roboter in Gruppenarbeit zu bauen und ein wissenschaftliches Projekt, an dem alle Schüler der Klasse beteiligt sind, zu erstellen.

ACHTSAMKEIT IN DER ESO

“Aufmerksamkeit funktioniert”! ist eine internationale Methode für Kinder und Jugendliche  entwickelt und geschrieben von Eline Snel. Mindfulness könnte man mit “vollkommene Aufmerksamkeit” übersetzen. Es geht hierbei um die geistige Kapazität, gegenwärtig und konzentriert zu sein ohne sich von von äusseren Umständen beeinflussen zu lassen.
“Aufmerksamkeit funktioniert” ist  ein Training bestehend aus 8-10 Sitzungen. Sie finden 1 mal pro Woche während der Unterrichtszeit statt und werden von zertifizierten Fachkräften geleitet. In jeder Sitzung werden aktuelle Themen behandelt, Erfahrungen ausgetauscht und Fortschritte erläutert und es werden Konzentrationstechniken erklärt, die auch zu Hause geübt werden. Der Lehrer begleitet die Schüler bei ihrem Training und die Familie spielt eine grundlegende Rolle für ein erfolgreiches Gelingen.
Die Methode besteht aus 4 Grundpfeilern: Physisches Bewusstsein, emotionale Kontrolle, geistige Ruhe und Freundlichkeit.
                               Was bringt das Aufmerksamkeitstraining?
  • Stärkung der Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit und des Gedächtnisses
  • Abnahme der Unruhe und Stress (Klassenarbeiten, Hausaufgaben)
  • Zunahme des Selbstbewusstseins
  • Übernehmen von Verantwortung
  • Emotionale Kontrolle
  • Verbesserung von Beziehungen, respektvolles und freundliches Miteinander
 Link

PROJEKTWOCHE

Die Schüler der 1ESO, 2ESO und 3ESO bekommen ein Projekt, in dem ein Thema erarbeitet wird, in dem bereits vorhandenes Wissen, Untersuchungen, Recherchen und analytisches Denken erfordert sind und das zur Wissenserweiterung dient. Das Projekt dauert eine Woche (3 Tage ausserhalb, 2 Tage innerhalb der Schule).
Auf diese Weise nutzen die Schüler der 1ESO und 2ESO drei Tage in einem Umfeld von Arbeit und Unterhaltung gleichermassen mit von externen Gruppenleitern organisierten Aktivitäten und den Lehrern, die das Projekt betreuen. Zur Verbesserung der Sprache findet die  Verständigung in diesen drei Tagen  auf Englisch statt. Es handelt sich um eine sehr positive Erfahrung sowohl was die Zusammenarbeit in einer anderen Umgebung betrifft als auch das Zusammenleben von Schülern und Lehrern ausserhalb der Schule.
Für die Schüler der 3ESO findet das Projekt in einem Skigebiet statt.

FEIERTAGE

Das Feiern von Schulfesten und traditionellen – katalanischen und deutschen – Festen sind Aktivitäten, die weit über den Schulrahmen hinausgehen. Die Vorbereitungen und das Erleben miteinander (Klassenkameraden, Lehrer, Familie) sind unerlässlich für die Zusammenarbeit.  St. Martin, St. Nikolaus, Weihnachten,….. all diese sind Gelegenheiten, um uns als eine grosse Familie zu verstehen.

DOSSIERS

Print Friendly, PDF & Email