Grundschule


Grundschule (Alter 6 – 12 Jahre)

IMG_0088

Die Grundschule beginnt im Alter von 6 Jahren und endet mit 12 Jahren. Während dieser Zeit finden viele wichtige Veränderungen auf kognitiver, sozialer, physiologischer und gefühlsmässiger Ebene statt.
Die Mary Ward Schule sieht Erziehung als etwas Ganzheitliches an. Aus diesem Grund werden sowohl das Aneignen von Wissen, die Erfassung von Fähigkeiten und Lerntechniken, wie auch die Persönlichkeitsbildung in Form von Werten, Verantwortung und das Erlangen von Selbständigkeit gleichermassen gefördert.
Die Entwicklung der Kinder wird individuell begleitet und wir unterstützen sie dabei,   soziale und emotionale Fähigkeiten und Lernstrategien sowie eine spirituelle Formierung ganz im Sinne unserer Gründerin zu erlangen.
Wir möchten, dass  aus unseren Schülern Menschen mit Werten und Urteilsvermögen werden. Dass sie lernen, kreativ zu sein,  selbstkritisch, verantwortungsbewusst und fähig, sich sozial weiterzuentwickeln. Auf emotionaler Ebene lernen sie, mit ihren Gefühlen umzugehen und Empathie zu entwickeln.
Als Dozenten ist uns klar, dass die Schüler Protagonisten ihrer eigenen Schulzeit sind. Sie entwickeln ihre Kapazitäten und geben das Beste innerhalb ihrer Möglichkeiten. Wir fördern ihre aktive Teilnahme am Unterricht, ihre Selbständigkeit, das Arbeiten im Team und  die Interaktion untereinander.
Die Atmosphäre innerhalb und ausserhalb der Klasse ist uns sehr wichtig. Die Schüler lernen, sich innerhalb der Gemeinschaft korrekt zu verhalten, gegenseitigen Respekt zu entwickeln und zusammenzuarbeiten.
Der Unterricht findet auf katalanisch und spanisch sowohl schriftlich als auch mündlich statt, da das Beherrschen der Sprache unabdingbare Voraussetzung für effizientes Lernen und die  Kommunikation untereinander sind.
Mathematik fördert in grossem Masse das rationale Denken.
Was das Erlernen von Fremdsprachen betrifft, wird auch weiterhin der im Kindergarten begonnene  Deutschunterricht gegeben.  In der 5º (Grundschule) kommt noch Englischunterricht hinzu, um am Ende der Grundschulzeit ein korrektes Niveau in beiden Sprachen zu haben. Ab der 3º (Grundschule) bekommen die Kinder in kleinen Gruppen Konversationsklassen in deutscher Sprache, ab der 5º in englischer Sprache, um Aussprache und Hörverständnis zu fördern. Im Kunstunterricht der  1º und 2º  wird Deutsch gesprochen und in Teilbereichen des Naturkundeunterrichts von der 3º bis zur 6º Grundschule).
Der Sprachunterricht, Musik und Sport werden von Fachkräften geleitet.
 

Deutschunterricht

Unsere erste Fremdsprache ist Deutsch. Die Kinder beginnen mit einfachem Vokabular, kurzen Sätzen, grammatikalischen Strukturen, Liedern etc. In der  1º und 2º  Grundschulklasse wird der Kunstunterricht in deutscher Sprache erteilt und von der 3º bis zur 6º Grundschulklasse findet der  Naturkundeunterricht zum Teil in deutscher Sprache statt.
Um das Sprachvermögen zu stärken, haben wir ab der 3º Grundschulklasse eine muttersprachliche Assistenz,  die mit kleinen Gruppen auf jeden einzelnen Schüler eingehen kann.

aleman 2 prim

Englischunterricht

Von der 5º Grundschulklasse bis zur 4ESO ist Englisch die zweite Fremdsprache. Die bereits erlangten Deutschkenntnisse erleichtern den Einstieg in die englische Sprache in relativ kurzer Zeit.
In kleinen Gruppen wird auch hier das Sprachvermögen durch eine muttersprachliche Assistenz gefördert. Sie haben ausserdem die Möglichkeit, das “First Certificate” zu erlangen.

Ausflüge

foto-sortides-primariafoto-2-sortides-primariaDie kulturellen Ausflüge und andere ausserschulische  Aktivitäten, die während des Schuljahres stattfinden dienen zur Ergänzung des bereits erlernten. Das Thema wird in der Klasse erarbeitet  und gemeinsam mit Lehrern und Klassenkameraden wird dieses im ausserschulischen Umfeld  vertieft.

Projekt “Wir lesen”

Dieses Projekt besteht seit vielen Jahren, es beginnt im Kindergarten und wird bis zur 4ESO fortgeführt.  Auf diese Weise möchten wir das Interesse für Literatur wecken und unsere Erfahrung zeigt, dass die Schüler die tägliche Lesezeit in ihrem Lieblingsbuch sehr geniessen

Paten Lektüre

Das gegenseitige Lernen und die Freundschaften untereinander haben uns auf die Idee gebracht, das Projekt “Lektürepaten” ins Leben zu rufen. Jeder Schüler der  1º  Grundschulklasse hat einen Paten in der 3º Grundschulklasse . Dieser hilft ihm beim Lesen, erklärt Dinge und gibt ihm Bücher, die ihm gefallen könnten… wie ein grosser Bruder oder eine grosse Schwester. Auf diese Weise werden ganz besondere Verbindungen geknüpft weit über das Lernen hinaus.
Die Paten der 4º Grundschulklasse betreuen die der 2º  und ab der 5º  werden sie Mathematikpaten.  

Mathematik

In der 1. und 2. Grundschulklasse wird das didaktisch pädagogische Programm EntusiasMAT angewendet. Es basiert auf der Theorie der Multiplen Intelligenz und erlaubt, die Schüler entsprechend ihres Entwicklungsstandes zu unterrichten.
 entusiasmat 2n Prim 2
EntusiasMAT ist ein Programm, bei dem im frühen Kindesalter alle mathematischen Regeln erarbeitet werden, um so das Lernen zu erleichtern und die Schüler sich von klein auf an die mathematischen Konzepte  gewöhnen.
 entusiasmat 2n Prim
In den kommenden Jahren wird dieses Programm bis zur 6. Grundschulklasse eingeführt.

Musik

Die angewandte Kunst fördert die Vorstellungskraft, die Kreativität und formt unsere Gehirnstruktur.
Musik ist eine universelle Sprache, die die ganze Welt versteht. Durch sie werden Gefühle auf ganz unverfälschte Weise ausgedrückt. Mit Hilfe der Disziplin verbindet sich der Einzelne mit der Gruppe, entwickelt sich weiter und leistet so einen positiven Beitrag innerhalb der Gruppe.
Während der Grundschulzeit  erhalten die Schüler regelmässigen Unterricht im Glockenspiel und der Blockflöte.  Auf diese Weise wird ihnen dabei geholfen, die Disziplin zu entwickeln, die sie beim Erlernen eines Instrument benötigen, um sich als Teil einer Gruppe zu fühlen.

Neue Technologien

Der Gebrauch von Computern, Tablets und digitalen Medien fördert die Gruppenarbeit sowie selbständiges Arbeiten unter Aufsicht.  Es werden Text-, Grafik-, visuelle und auditive Computerprogramme erlernt und so die Möglichkeit zu verschiedenen Aktivitäten und Aufgaben gegeben.

Binding: Lesetraining binding

Das Projekt “BINDING” fördert das Leseverständnis. Diese Aktivität beginnt im Kindergarten   (P5)  und endet mit der  1º Grundschulklasse.  Es handelt sich hier um eine Lernmethode, die von der Fakultät für Psychologie der Universität von Barcelona mit Unterstützung des Kultusministeriums der Regierung von Katalonien entwickelt wurde. Es handelt sich hier um eine Form des Arbeitens, die die Phonetik fördert, die Klangentschlüsselung,  das Arbeiten mit Silben und die Gedächtnisarbeit. Es werden allgemeine linguistische Übungen gemacht, die sich auf die Grammatik, den Wortschatz, die Aussprache, die Sprachstruktur und das Leseverständnis konzentrieren. In individuellen Sitzungen stärkt dieses Training auch die Teilnahmebereitschaft, das individuelle Arbeiten sowie Gruppenarbeit und die Motivationsbereitschaft.
Die ersten Erhebungen des Projekts “Binding” bestätigen, dass die Schüler, die an diesem Programm teilnehmen, bessere Resultate erzielen und sich vorteilhafter entwickeln, nicht nur bezüglich ihrer Leseschnelligkeit, sondern auch was das Verstehen und den Wortschatz betrifft.

Gemüsegarten

hort
Die Grundschulklasse legt auf dem Schulgelände einen Gemüsegarten an (Projekt). Wir bekommen die Möglichkeit und lernen, im Schulgarten Pflanzen anzulegen und so Verantwortung zu übernehmen.Wir lernen die Pflanzennamen auf Deutsch, bereiten Salate vor und probieren alles, was wir angepflanzt haben.

Programm Allgemeinsinn “Aufmerksamkeit funktioniert”

Pilotprojekt  der 4º und 1ESO
“Aufmerksamkeit funktioniert”! ist eine internationale Methode für Kinder und Jugendliche  entwickelt und geschrieben von Eline Snel. Mindfulness könnte man mit “vollkommene Aufmerksamkeit” übersetzen. Es geht hierbei um die geistige Kapazität, gegenwärtig und konzentriert zu sein ohne sich von äusseren Umständen beeinflussen zu lassen.
“Aufmerksamkeit funktioniert” ist  ein Training bestehend aus 8-10 Sitzungen. Sie finden 1 mal pro Woche während der Unterrichtszeit statt und werden von zertifizierten Fachkräften geleitet. In jeder Sitzung werden aktuelle Themen behandelt, Erfahrungen ausgetauscht und Fortschritte erläutert und es werden Konzentrationstechniken erklärt, die auch zu Hause geübt werden können. Der Lehrer begleitet die Schüler bei ihrem Training und die Familie spielt eine grundlegende Rolle für ein erfolgreiches Gelingen.
Die Methode besteht aus 4 Grundpfeilern: Physisches Bewusstsein, emotionale Kontrolle, geistige Ruhe und Freundlichkeit.
                               Was bringt das Aufmerksamkeitstraining?
  • Stärkung der Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit und des Gedächtnisses
  • Abnahme der Unruhe und Stress (Klassenarbeiten, Hausaufgaben)
  • Zunahme des Selbstbewusstseins
  • Übernehmen von Verantwortung
  • Emotionale Kontrolle
  • Verbesserung von Beziehungen, respektvolles und freundliches Miteinander
 

Feste

Das Feiern von Schulfesten und traditionellen – katalanischen und deutschen – Festen sind Aktivitäten, die weit über den Schulrahmen hinausgehen. Die Vorbereitungen und das Erleben miteinander (Klassenkameraden, Lehrer, Familie) sind unerlässlich für die Zusammenarbeit. Die Castañeda, Sant Jordi, St. Martin, St.Nikolaus, Weihnachten, Karneval, Sant Jordi….. all diese sind Gelegenheiten, um uns als eine grosse Familie zu verstehen.
In unserem Album der Aktivitäten können Sie Fotos von unseren Festen sehen.

Klassenfahrten

Die Schüler der 1º  bis 6º  Grundschulklasse machen eine dreitägige Klassenfahrt in ein Schullandheim und haben verschiedene Aktivitäten in schöner Umgebung, immer unter Aufsicht der Gruppenleiter. Die Aktivitäten der 5º und 6º  finden auf Deutsch statt, um in der ersten  Fremdsprache sicherer zu werden. Die Erfahrungen des Zusammenlebens und eine gewisse Selbständigkeit ausserhalb des familiären Umfeldes sind immer positiv.

DOSSIERS

Print Friendly, PDF & Email