Ausserschulischer Unterricht


  • Die ausserschulischen Aktivitäten beginnen am Oktober.
  • Die Bezahlung erfolgt quartalsweise (November, Februar und April) per Bankeinzug.
Die Einschreibung gilt für das gesamte Schuljahr ohne die Möglichkeit des Rücktritts. Bei einem gerechtfertigten Rücktritt muss bis spätestens 15 Tage vor Rechnungsstellung gekündigt werden.
Das Einschreibungsformular muss ausgefüllt vor dem 16. September an der Rezeption abgegeben werden. Für die Organisation und das problemlose Funktionieren des Schuljahres ist es wichtig, die Einschreibtermine einzuhalten.
Sie finden die Einschreib- und Kündigungsformulare auf unserer Webseite unter DOCUMENTS.
  • Sportausstattung der ausserschulischen Aktivitäten ist das Sporttrikot der Schule.
  • Im Falle der anderen Aktivitäten wird Ihnen von den Betreuern mitgeteilt, was der Schüler braucht.
  • Ab der ersten Grundschulklasse (1º primaria) ziehen sich die Schüler vor jeder Aktivität im Umkleideraum um.
  • Damit ein Kurs stattfinden kann, ist eine Mindestanzahl von teilnehmenden Schülern Voraussetzung. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Aktivität annuliert und dies den Eltern mitgeteilt. Sollte grosses Interesse an einem Kurs vorhanden sein, gilt die Reihenfolge der Einschreibung.
  • Bittet eine Gruppe von mindestens 10 Schülern um eine ausserschulische Sportaktivität, die nicht aufgelistet ist wird versucht, diese auch anzubieten (z.B. Ping-Pong..)
Die Aktivitäten sind für Freunde und Familien zugänglich
Print Friendly, PDF & Email