Kindererziehung


 

Mary Ward4

In der Schule Mary Ward spielen  die Zeit der Kindergrippe und die Kindergartenzeit eine Schlüsselrolle, was ihre körperliche und geistige Entwicklung betrifft.
Kinderkrippe (P1 und P2): Wir bieten eine freundliche, warme und herzliche Umgebung, in der in Zusammenarbeit mit den Eltern die Entwicklung des Kindes gefördert wird. Es wird auf seine Bedürfnisse  eingegangen und sein Interesse für die Umgebung geweckt.  
Die Feinmotorik sowie die musikalische Erziehung werden gefördert und auf spielerische und musikalische Weise wird den Kindern die deutsche Sprache beigebracht. Sowohl die musikalische als auch die deutsche Spracherziehung werden von Fachkräften erteilt.
Die zwei Hauptziele während dieser Etappe sind das Erlangen von altersgerechtem Verhalten und die soziale Integration.
 
Kindergarten (P3, P4 und P5): Wir regen das enorme Lernpotenzial an, dass die Kinder dieses Alters haben und fördern ihre individuellen Kapazitäten.
Dabei sind die Hauptziele das Erlangen von Selbständigkeit, emotionales Gleichgewicht, das ihnen hilft, Hindernisse zu überwinden sowie kritisches, kreatives und konstruktives Denken.
Wir arbeiten projektweise, experimentieren und hantieren, mit Musik, Spielen und Geschichten… sodass das Aneignen von neuem Wissen angeregt wird – dies immer in deutscher Sprache. Sowohl der Musikunterricht als auch der Deutschunterricht werden von muttersprachlichen Fachkräften und Lehrern ausgeführt.
Es wird auf den Lernrythmus eines jeden Kindes Rücksicht genommen, seine Kapazitäten gefördert und gleichzeitig Toleranz und Respekt im Sinne der Gründerin Mary Ward beigebracht

 

Wie wir arbeiten

projecte del tren a P5
Im Kindergarten (P3, P4, P5) arbeiten wir projektweise. Wir behandeln ein Thema, dass alle Kinder gleichermassen motiviert und sammeln unterschiedliche Informationen, um dann das Wissen nach und nach aufzubauen und zu erweitern. Die Zusammenarbeit fördert den Gemeinschaftssinn und hilft dabei zu lernen, sich untereinander zuzuhören, damit alle gemeinsam ein bestimmtes Wissen erlangen. Jeder von uns kann  etwas lernen, wenn sich das entsprechende Umfeld bietet. Aktivitäten, Kreativität, Intuition und schlicht und einfach das Tun sind eine effektive Form des Lernens.

Deutsch


Mary Ward3
Im Kindergarten beginnt der erste Kontakt mit der deutschen Sprache. Auf spielerische Weise werden positive Erfahrungen im Bereich einer Sprache erlangt, die in vielen Fällen fremd ist. Ab der P3 (Kindergarten) gibt es Projekte und mittels Liedern, Gedichten und kleinen Geschichten wird die Sprache den Kindern methodisch vermittelt. Fast jeder Kurs besteht zu einem Drittel in deutscher Sprache.
 
 aleman P5  aleman P5 2

Entusiasmat

Die Kinder in P3, P4 und P5 (Kindergarten) lernen Rechnen mit dem didaktisch pädagogischen Programm EntusiasMAT (EMAT). Es basiert auf der Theorie der Multiplen Intelligenz und ermöglicht, den Kindern Mathematik entsprechend ihres Entwicklungsstandes beizubringen.
 entusiasmat P5
Mit dem EntusiasMAT Programm werden Rechenkonzepte früh erlernt, da die Kinder in diesen ersten Lebensjahren besonders lernfähig sind.

Klassenfahrten

Die Schüler der P5 (Kindergarten) haben die Möglichkeit, 3 Tage auf Klassenfahrt zu gehen. Die Atmosphäre ist spielerisch und entspannt und es werden Aktivitäten von Betreuern des Schullandheims organisiert. Eine gute Gelegenheit,  ausserhalb der Familie zusammen zu sein und mehr Selbständigkeit zu erlangen.

Ausflüge

sortida infantil
Die unterschiedlichen Ausflüge und Aktivitäten, die im Laufe eines Schuljahres stattfinden, sind eine Ergänzung zu den Unterrichtsthemen. Sie finden statt, um im ausserschulischen Umfeld Erfahrungen zu sammeln und Gelegenheit zu bekommen, sich untereinander auszutauschen.

sortidesinf

Musik

musica 1Wir machen Musik ist ein Projekt, das von unserer Schule speziell für unsere Vorschulkinder entwickelt wurde. Es geht darum, mit Hilfe von Bewegungen und auditivem Unterscheidungsvermögen ein musikalisches Feingefühl zu entwickeln und die Gefühle auch auszudrücken.

Projekt “Wir lesen”

Schon im Kindergarten beginnen wir mit diesem Projekt, um den Spass am Lesen zu fördern und dass das Kind, bevor es überhaupt lesen kann, Freude daran entwickelt. Deshalb legen wir Wert auf positive Eindrücke rund um das Thema Literatur, damit die Kinder zu begeisterten Lesern werden und dies auch in der Zukunft beibehalten. Eine wesentliche psychologische Komponente beim Lesen und auch Erzählen einer Geschichte  ist, dass die Schüler/Lehrerbindung sich verbessert. Literatur lässt sie gefühlsmässig reagieren, vermittelt Emotionen, Werte und Moralvorstellungen.

Neue Technologien

Unseren Schülern stehen Tablets, Computer und digitale Bildschirme zur Verfügung. Auf diese Weise werden sowohl die Arbeit in der Gruppe als auch selbständiges Arbeiten gefördert,  wie auch die Nutzung unterschiedlicher Computersprachen (Text-, Grafik-, Numerik-, Video- und Audioprogramme) für weiterführende Aktivitäten jenseits der Klasse.

BINDING: Lesetraining

 Mit Hilfe unseres Projekts Binding fördern wir in unseren Schülern das Lesen von Lektüre. Die Kinder beginnen im 2.Trimester der P5 (Kindergarten) und das Programm endet mit der 1º Grundschulklasse. Bei dieser Methode handelt es sich um ein Lesetraining, das von der Fakultät für Psychologie der Universität Barcelona entworfen wurde und vom Kultusministerium der katalanischen Regierung anerkannt  und unterstützt wird. Dieses Programm erfordert ein systematisches Arbeiten zum Aneignen einer korrekten Phonetik, der Entschlüsselung von Lauten und  Silben und Gedächtnistraining. Auf allgemeiner Ebene werden die Grammatik, Wortschatz, mündlicher Ausdruck, Sprachstruktur und Leseverstehen gefördert. Das Sprachtraining beinhaltet Gruppen- und Einzelarbeit in kleinen Sitzungen, Sprachkorrektur und so die Erhöhung der Motivations- und Teilnahmebereitschaft der Schüler.
Die ersten Untersuchungen dieses Projekts (Binding) zeigen, dass die Schüler, die an diesem Projekt teilgenommen haben, bessere Resultate erzielen und sich nicht nur beim Lesen, sondern auch im Sprachverstehen und der allgemeinen Wortschatzerweiterung positiv entwickeln.

Gesundheitsvorschriften

Robotik

Mit Hilfe von ´Bee-Bot´ erlernen  die Kinder auf spielerische Art und Weise, was Robotik ist! Bee-Bot ist ein kleiner Computer in Form einer Biene, die viele Abenteuer erlebt, lustig und pädagogisch, mit dem sie auf spielerische Weise logisches und kreatives Denken erlernen, Motorik, strategisches Denken und Interesse bekommen für Wissenschaft und Technik.

Schwimmen

 Piscina P2 i P3Ab der P5 (Kindergarten) können die Kinder an Schwimmklassen teilnehmen. Der Schwimmunterricht findet morgens während der Unterrichtszeiten statt und die Kinder werden von Lehrern und Betreuern der Schule begleitet.
 

Feste

carnestoltesnicolaus

Das Feiern von traditionellen katalanischen  und den wichtigsten deutschen Festen sowie schulspezifischen Feiern dient vor allem der Weiterbildung. Die Vorbereitung, die Feste selber wie auch das gemeinsame Erleben  mit den Schulkameraden, Lehrern und Familien sind ein unabdingbares Werkzeug zur Förderung des Gemeinschaftswesens. Sankt Martin, Nikolaus, Weihnachten, Karneval, San Jordi, das alljährliche Schulfest etc…. all diese Feste bieten die Gelegenheit, unsere Schule wie eine grosse Familie zu erleben.

Dossier

Print Friendly, PDF & Email